Schild



Eine Ortschaft - drei Dörfer: Büttelbronn, Unter- und Obermaßholderbach
vor den Toren der Großen Kreisstadt Öhringen

 
 
 

 

 

 

 

 

 


Bilder des Jahres 2004

Adventskaffee für Büttelbronner Senioren
4. Dezember 2004 im
Dorfgemeinschaftshaus
Büttelbronn
Zum ersten Mal veranstaltete Büttelbronn einen Senioren-Adventskaffee-Nachmittag, der am Vorabend des 2. Advent stattfand. Etwa 40 Seniorinnen und Senioren folgten der Einladung des Ortschaftsrats.

Verabschiedung von Ortsvorsteher Helmut Endress am 3. Dez. 2004

In einer kleinen Feierstunde wurde Ortsvorsteher Endress in Anwesenheit des Ortschaftsrats, der Gemeinderäte und Mitarbeiter im Dorfgemeinschaftshaus Büttelbronn verabschiedet. Mit einem Gedicht, einer Collage mit Bildern aus seiner Amtszeit und einer Holzstele sagten die Anwesenden - auch im Namen aller Büttelbronner Bürgerinnen u. Bürger Dank für die in 10 Jahren geleistete Arbeit.


Gemeinderat Ernst Pfisterer überreicht sein Gedicht

Ortschaftsrat Harald Specht erläutert die Collage mit Bildern aus 10 Jahren OV-Tätigkeit


Holzstele mit den Namen der Ortsvorsteher der letzten 100 Jahre

OV Steinbach dankt dem scheidenden Ortsvorsteher Helmut Endress und seiner Frau Johanna

Bürgerversammlung
29. Nov. 2004
Thema: Bolzplatz - Ein Jahr nach den Maßnahmen
Ortsvorsteher Roland Steinbach begrüßte die betroffenen Anwohner, Interessierte, Ortschafts- u. Gemeinderäte sowie Vertreter des Vereins "Dialog" aus dem Zwetschgenwäldle. Für die Stadtverwaltung nahmen teil: Herr Küchel (Baurechtsamt) und Herr Schramm (Ordnungsamt), Herr Sacknus (Jugendreferent) und Herr Steck (Anlaufstelle Zwetschgenwäldle, Jugendsozialarbeit).
Ziel war es, eine Bilanz zu ziehen: Einigkeit bestand darüber, dass die durchgeführten Maßnahmen zu einer Verbesserung geführt haben, wenngleich noch Nachbesserungen notwendig sind.
Wichtig war das gegenseitige Kennenlernen.
Nächstes Jahr soll wieder Bilanz gezogen werden.

Büttelbronner Kärwe
6./7. November 2004
Wieder gut besucht war die Büttelbronner Kärwe. Der Chronist ließ diesmal die Kamera zuhaus, und genoss wie alle Gäste gemütlich die Köstlichkeiten aus heimischer Jagd mit Knödel und Spätzle und Salat, Wein uvm. Unser Dank geht an die rührigen Bürgerhausbetreiber Angela Breuninger und Irene Steinle mit Helfer/innen.

Verabschiedung des Rathausteams der Ortschaft Büttelbronn
5. Oktober 2004

in Anwesenheit des seitherigen und neuen Ortsvorstehers, sowie der Büttelbronner Gemeinde- u. Ortschaftsräte wurden Frau Megerle als Rathaussekretärin und Frau Speckmaier als Amtsbotin geehrt und verabschiedet.



Ehrung u. Verabschiedung nach 35 Dienstjahren

90 Jahre Rathauserfahrung:
Frau Speckmaier (45 Jahre Amtsbotin), Helmut Endress (10 Jahre Ortsvorsteher), Elfriede Megerle (35 Jahre Verwaltungsangestellte)


Gruppenbild mit Ortsvorsteher, Gemeinde- und Ortschaftsräten mit Ehepartnern


Feierstunde im Büttelbronner Dorfgemeinschaftshaus

Verpflichtung des neuen Ortschaftsrats
und Wahl des neuen Ortsvorstehers

In seiner Sitzung am 7.September 2004 verpflichtete der scheidende Ortsvorsteher Helmut Endress den neuen Ortschaftsrat.

Dieser schlug Roland Steinbach (OM) zur Wahl als Ortsvorsteher vor.
Helmut Endress wird stellvertretender Ortsvorsteher.
Die Wahl findet auf der nächsten Gemeinderatssitzung Ende September statt.


OV Endress verpflichtet die Ortschaftsräte auf ihr Amt


v.l.n.r.: Eberhard Häußermann, Helmut Zinßer, Dieter Gronbach, Harald Specht, Helmut Endress, Roland Steinbach

Verabschiedung: Helmut Endress hat 10 Jahre engagiert die Belange Büttelbronns als Ortsvorsteher vertreten


Der scheidende Ortsvorsteher Endress und sein designierter Nachfolger Roland Steinbach

Verabschiedung der ausscheidenden Ortschaftsräte
im Blauen Saal am 8.9.2004


Werner Bortt erhielt die Silberne Ehrennadel für 30 Jahre ehrenamtliches Engagement im Ortschaftsrat und 10 Jahre als stellvertretender Ortsvorsteher

Werner Bortt und Helmut Endress im Gespräch mit OB Kübler


1. September 2004

Info- u. Werbetafel
in Büttelbronn
Am Ortseingang von Büttelbronn wurde eine Info- u. Werbetafel aufgestellt.
Sie enthält grundlegende Informationen über die Ortschaft
und einen Ortsplan der drei Dörfer mit Straßennamen und Radwegenetz.
In Kürze werden am rechten Teil der Tafel Werbeschilder ortsansässiger
Betriebe angebracht. Dreizehn der 15 Plätze sind bereits vergeben.

Sa, 7. August 2004
Dorffest
in Obermaßholderbach
leider liegen keine Bilder vor ...


HZ am 30.07.04:
Hohenloher Zeitung 30. Juli 2004
3. Italienische Nacht
und Dorfplatzfest
24. u. 25. Juli 2004
mit Prosecco, vino, Trio Belcanto, grappa, pasta,
dolce far niente, basta!


3 Stäbe
als Ortschaftssymbol

1974 wurden Büttelbronn, Unter- u. Obermaßholderbach nach Öhringen eingemeindet. Die 3 Stäbe, die in allen 3 Dörfern aufgestellt wurden sollen den Zusammenhalt, aber auch das gute Verhältnis zur Kernstadt symbolisieren. Die Beschriftung weist auf die Grundungsjahre der früheren Gemeinde hin u. Ereignisse dieser Zeit.



Aufstellen in Büttelbronn



Prost!

Untermaßholderbach
OB Kübler, OV Endress; Gemeinde- u. Ortschaftsrat weihen am 19. Juli 2004 die 3 Stäbe in einer kleinen Feierstunde in Obermaßholderbach ein.
HZ am 23. Juli 2004
Beschriftung
OB, OV, Gemeinde- u. Ortschaftsrat

Beitrag der Ortschaft Büttelbronn
am 11. Juli 2004
zum Fest des Baubetriebshofs und der Feier "10 Jahre Große Kreisstadt Öhringen"
Jedes 3. Los gewann bei der Tombola: Kunst, Kirschen, sommerliche Ährensträuße; auch Braten und Grillwürste fanden reißenden Absatz.

Wahlsonntag,
13. Juni 2004
Wahlvorstand:
A. Breuninger, W. Bortt;
F. Bortt, B. Grzybowski, S. Munz, R. Peters, H. Steinle, R. Tscherwitschke
gewählt in den Ortschaftsrat:
Dieter Gronbach (267), BÜ
Harald Specht (224), BÜ
Helmut Endreß (250), OM
Roland Steinbach (127), OM
Eberhard Häußermann (168), UM
Helmut Zinßer (107), UM


gewählt in den Gemeinderat:
Ernst Pfisterer (CDU, 1155), BÜ
Otto Weidmann (FWV, 1142), UM
- - - - - - - - -
Rekord-Wahlbeteiligung in
Büttelbronn: 70%

Öhringer Durchschnitt:45%
Bundesdurchschnitt: 43%


Jubiläum Frauenfrühstück
6. Mai 2004
Seit 10 Jahren gibt es das Büttelbronner Frauenfrühstück.
"Ein Jubiläum zum Hören, Sehen und Schmecken" wie die Referentin und Mitbegründerin Frau Wilhelm sagte ...

Bläsergruppe

Referentin: Fr. Wilhelm

großer Andrang

Maibaum
Am frühen Morgen des 1. Mai am Dorfplatz in Büttelbronn:

Wieder stellen Aktive der Freiwilligen Feuerwehr Büttelbronn den traditionellen Maibaum

Kaffeenachmittag
am 04. 04. 04
im Dorfgemeinschaftshaus
Büttelbronn
Osterschmuck am Dorfplatz u. Dorfgemeinschaftshaus
Angela Breuninger,  Irene Steinle und ihr sagenhaftes Kuchenbüffet (alles selbst gebacken!!
Gemütlichkeit für Groß ...
... und klein

Bolzplatz Büttelbronn
In Zusammenarbeit von Ortschaftsrat, Stadtverwaltung, Anliegern, Jugendlichen aus dem Zwetschgenwäldle und dem städtischen Bauhof wurde versucht, die Müll- und Lärmproblematik zu entschärfen: Stabilisierung der Gitter durch Bretter, Entfernung des Durchfahrttors und der Lager, Blocksteine, ..
.Ende Oktober 2004 soll beraten werden, ob sich die Situation verbessert hat.
Bolzplatz
Ortsverbindungsweg

Büttelbronner Weinprobe
19. März 2004
Bürgerhaus
Präsentation von 7 Hohenloher Prädikatsweinen in fröhlicher Runde
Hermann Breuninger


Bürger-
versammlung

09. März 2004
Bürgerhaus Büttelbronn:


" Erstellen einer Liste zur OR-Wahl am 13. Juni 2004"



OV Endress erläutert das Wahlsystem zur Erstellung von Listen für die Ortschaftsratswahl.

Es gab 2 Kandidaten aus Büttelbronn,.3 aus Ober- und 5 aus Untermaßholderbach..


Zwei Listen
wurden aufgestellt, da nur 3 Bewerber pro Ortschaft auf einer Liste kandidieren können.
Alle 10 Kandidaten
auf einem Bild: (v.l.n.r.)

Dieter Gronbach, Roland Steinbach, Harald Specht, Helmut Endress, Ulrich Bauer, Peter Schützeichel, Eberhard Häußermann, Otto Weidmann, Manfred Bauer, Helmut Zinßer.


Festlegung der Platzierung, Ausfüllen der Protokolle durch die beiden Wahlleiter.



Gemütliches Beisammensein

Fast 40 interessierte Bürgerinnen und Bürger waren gekommen!
"Jetzt aber bloß ko'n Schdress meh' ..."


Jahresfeier
des Gesangvereins Westernbach

06. März 2004
Turn- u. Festhalle Zweiflingen
Sketch: "Tasse oder Kännchen?"
Sketch "Uff'm Bänkle"

Untermaßholderbach
Einweihung der Kreisstr. u. Ortsdurchfahrt
19. Februar 2004
- und -
Preisverleihung der Kernstiftung
HZ am 20. 02.2004

HZ, 20. Febr. 2004:
Bericht über die Einweihung

Abschreiten der Neubaustrecke


Mit Blaulicht und Besen ...
"Horch, was kommt von draußen rein?" - und:OB Kübler nd Landrat Jahn
"Wo ist meine Manneszier?"


In die Zange genommen ...
Hexen mischen die Feier auf
"Schmutziger Dunnerschdich"

OV Endress springt über den Hexenbesen

Als Stadtoberhaupt mit leerem Säckel macht man keine großen Sprünge mehr
Fam. Weidmann , Untermaßholderbach
HZ, 21. Febr. 2004:
Preis der Kernstiftung

Nachfeier Dorffest
23. Januar 2004

Mitarbeiter 2003


im Besen in Dimbach

20 Jahre Glockenfest
Obermasselbach
Seit 1984 läutet die 1875 gestiftete Glocke wieder. Das elektrische Läutewerk wurde durch Spenden und das seitdem fast jeden Sommer stattfindende Glockenfest finanziert.
Hohenloher Zeitung, Sommer 1984

Hohenloher Zeitung 1984
Die 50 kg schwere Glocke wurde 1875 von der Gießerei Kirchdörfer in Hall hergestellt und ist damit nach Auskunft des Glockensachverständigen Norbert Jung (Heilbronn) heute eine
echte Rarität.
Die Glocke wurde vom damaligen Bauer u. Ortsvorsteher Karl Böhm und seiner Ehefrau Maria gestiftet und trägt die Inschrift:
"Die Glocke schlägt mir ernst ans Herz
so steigt mein Seufzer himmelwärts
Herr zeige mir für meinen Theil
In Christo Jesu auch das Heil
Schaff, daß ich einst an seinem Tag
Vor ihm mit Freuden stehen mag"
OV Endress bei der Identifizierung der Inschrift
OV Endress,
OR Specht und Realschulrektor Jung
inspizieren die Glocke (Nov. 2002)